Trends

Blumenhaus Ehling - Blumen für das Münsterland

Blumen für mehr Ausgeglichenheit

Mit Blumen und Pflanzen das Gleichgewicht wiederherstellen

Die Herbst/Winter-Kollektion basiert auf dem Trend „Inner Retreat“. Wir Menschen leben in einer hektischen Welt, in der viele Reize auf uns einstürmen. Eine Welt, in der die Einflüsse von außen für Verunsicherung sorgen, weil wir nicht immer alles im Griff haben können. Dadurch entsteht ein wachsendes Bedürfnis nach Entspannung. Bei „Inner Retreat“ geht es darum, mit Blumen, Zimmer- und Gartenpflanzen das verlorene Gleichgewicht wiederherzustellen. Dazu gehören weiche Texturen, Pastelltöne und freundliche Formen. Die sechzehn Blumen und Pflanzen dieser Kollektion haben heilende Wirkung, strahlen Stabilität und einen positiven Geist aus und helfen dabei, sich zu entschleunigen.

Die Blumen Herbst/Winter 2020

Schleierkraut
Schleierkraut oder Gypsophila ist als verträumt aussehende Wolke Teil der Kollektion. Die Blumen sind das ganze Jahr über in Weiß und Rosa erhältlich, gut haltbar und können allein oder in einem Strauß gut verarbeitet werden.

Anthurie
Eine Blume, die mit ihrem geschwungenen Hochblatt und den auffallenden Blattnerven, die wie Adern wirken, die Blicke auf sich zieht. Anthurien sind das ganze Jahr über in den Farben Rot, Rosa, Weiß und allen dazwischenliegenden Farbtönen erhältlich.

Chrysantheme
Unendlich viele Formen und warme Herbsttöne machen die Chrysantheme zu einem perfekten Teil der Herbst/Winter Kollektion. Ein echtes Statement in einem Strauß, stark und das ganze Jahr über erhältlich.

Cymbidie
Eine märchenhafte Form, weich wie Samt und mit raffinierten Zeichnungen auf den Blütenblättern. Diese Orchidee gibt es mit Blüten in Weiß, Violett, Rosa, Orange, Gelb oder Grün, und einige Sorten duften sogar.

Nelke
So viele Formen, zarte Farben und manchmal auch duftend: Mischen Sie Nelken in verschiedenen Farben zu einem Mono-Strauß oder kombinieren Sie sie in einem gemischten Arrangement. Sie sind gut erhältlich, aber Vorsicht vor Äthylenquellen – Nelken reagieren sehr empfindlich auf dieses Reifegas.

Schnittzweige Schneeball und Flieder
Zwei Schnittzweige, an denen sich Blütenstände aus vielen kleinen, zarten Blüten befinden. Diese filigranen Blüten in Weiß, Rosa, Violett, Dunkelblau oder Blauviolett sorgen zusammen für Volumen. Die Blüten beider Schnittzweige haben einen wunderbaren Duft, die Verfügbarkeit im Herbst/Winter ist abhängig von der Sorte.

Die Zimmerpflanzen Herbst/Winter 2020

Beaucarnea
Ein widerstandsfähiger Zimmerbaum mit rauem Stamm, dessen Krone eine Fontäne aus langen, frischgrünen Blättern bildet. Die Beaucarnea kann so einiges einstecken, benötigt einen hellen Standort und nur wenig Wasser.

Sukkulenten
In der Kategorie „leicht zu pflegende Pflanzen“ gehören sie zu den Lieblingen: Sukkulenten. Feste Blätter, lange scharfe Spitzen oder runde Formen, es gibt für jeden Geschmack eine Fettpflanze. Außerdem sind sie die perfekten Kandidaten für eine Bepflanzung mit Pflanzenpaarungen, auch genannt "Companion Planting" oder Begleitpflanzen.

Farne
Gerollte oder eingeschnittene Blätter und eine (grau)grüne Farbe, das ist charakteristisch für Farne. Diese üppig wachsenden Zimmerpflanzen geben im Tausch gegen etwas Wasser reichlich Sauerstoff ab. Halten Sie also die Erde feucht und besprühen Sie die Pflanzen mit der Pflanzenspritze.

Orchideen
Atemberaubende Orchidee für Fortgeschrittene, erhältlich in Violett, Rosa, Lachsrosa, Weiß und Gelb und aufwändig mit Streifen und Sprenkeln verziert. Wöchentliches Tauchen, Besprühen der Blätter oder das Auflegen eines Eiswürfels auf die Wurzeln im Winter sind gute Pflegetipps für Konsumenten.

Schlumbergera
Auffällige Aneinanderreihung von hellgrünen, festen, flachen Blättern und leuchtend bunten tropischen Blüten. Der Weihnachtskaktus liebt einen warmen Standort, aber kein direktes Sonnenlicht. Einmal wöchentlich gießen, damit die Erde leicht feucht bleibt.

Kalanchoe
Kalanchoe gibt es in verschiedenen Formen, blühend und nicht blühend. Sonne oder wenig Wasser... Beides vertragen die Pflanzen gut. Daher sind sie auch für Pflanzenfans geeignet, die in der Pflanzenpflege nicht ganz so aufmerksam sind.

Gartenpflanzen Herbst/Winter 2020

Eukalyptus
Der sonnenliebende Eukalyptus hat Blätter mit einem blaugrauen, wachsartigen Überzug, der sich von Grün nach Silber verändert, wenn die Sonne darauf scheint. Die Pflanzen haben einen beruhigenden Duft, wechseln nicht gern den Standort und wachsen kräftig. Außerdem bleibt der Eukalyptus das ganze Jahr über grün.

Picea
Die Fichte, botanisch Picea, hat ausladend gefächerte Zweige, an denen sich feste, tiefgrüne Nadeln befinden. Wenn man die Nadeln zwischen den Händen reibt, verströmen sie sofort ihr charakteristisches, beruhigendes Aroma. Die Pflanze ist das ganze Jahr über grün, mag Sonne und Schatten und benötigt feuchte Erde. Dieser stattliche Evergreen sorgt für Entspannung im Garten.

Helleborus
Helleborus ist ebenfalls immergrün und hat lederartige Blätter. Helleborus niger, die Christrose, hat große weiße Blüten, während Helleborus orientalis, die Lenzrose, farbige Blüten mit gelber Mitte bildet. Die Pflanze mag einen geschützten, sonnigen Platz, was sie zu einem idealen Kandidaten für einen Vorgarten macht.


Quelle und Foto: pflanzenfreude.de

Blumenhaus Ehling

46342 Velen - Ramsdorf
Lange Str. 36

Telefon: 02863 / 65 33
Telefax: 02863 / 69 10

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08:00 - 12:30 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr
Samstag
08:00 - 13:00 Uhr
Sonntag
10:00 - 12:00 Uhr